Gefühle – ein Thema unter vielen?„Über Gefühle zu sprechen ist ja nicht so mein Ding!“, bekomme ich im Paarcoaching gelegentlich zu hören: „Aber ansonsten verstehen wir uns super!“ „Genau“, möchte ich dann antworten, „und


Kinder kooperieren immer – heißt es zumindest Aber: Warum hat Dein Sohn dann heute Morgen beim Losgehen in die Kita wieder so lange getrödelt und Dich zeitlich ziemlich in die Bredouille gebracht? Warum wird


Manchmal ist die Lösung Teil des Problems. Wenn es in der Partnerschaft hakt, sind wir oft zu schnell mit der Eigendiagnose und „Selbstmedikation“. Dann verschlimmbessern wir alles, indem wir umsetzen, „was Oma schon wusste“.Viele


Wenn ein Hund sich freut, wedelt er mit dem Schwanz. Eine Katze, die Angst hat, macht einen Buckel. Ein Baby, das Hunger hat, schreit. Aber ausgerechnet wir Erwachsenen, die wir theoretisch zig- bis hunderttausende


Erich Kästner „Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. 
Sie vergessen sie wie eine Telefonnummer, die nicht mehr gilt.
 Früher waren sie Kinder,
 dann wurden sie Erwachsene, 
aber was sind


Integrität ist eng mit Kooperation verbunden In unserem Artikel über kindliche Kooperation haben wir bereits festgestellt, dass Kinder eigentlich immer kooperieren. Und wenn sie es nicht tun, haben sie einen sehr guten Grund, den


Von Traditionen „übermannt“ Viele Familien machen die Erfahrung, dass nach der Geburt eines Kindes, fast wie von selbst, eine Aufteilung der Eltern in traditionelle Rollenmuster passiert. Ein Baby kommt auf die Welt. Zwei Menschen,


EpiktetWas all die Dinge betrifft, die es in der Welt gibt, so hängen einige von uns ab, andere dagegen nicht.Schon lange bevor die Deutschen zum Volk der Hobby-Virolog*innen wurden, waren sie ein Volk der


In meinem Artikel „5 Gründe, warum dein Baby nicht einschläft“ habe ich Dir einige typische Gründe gezeigt, warum die Einschlafbegleitung mit Deinem Baby sich in die Länge ziehen kann.  Dabei haben wir gesehen, dass


Sicher kennst Du das: Du hast schon alle Schlaflieder durchgesungen, das Baby geschaukelt und auf dem Pezzi-Ball gewippt, aber einschlafen will es immer noch nicht? In diesem Artikel werde ich dir 5 Gründe aufzeigen,


Wie Du bestimmt beim Lesen unse­rer ande­ren Texte auf die­sem Blog oder beim Anhören unse­res Podcasts schon gemerkt hast, ver­tre­ten Michael und ich eine bestimmte Haltung Kindern sowie der Elternschaft gegen­über. Diese Haltung haben


Wie finden Feuerwehrleute den Rückweg, wenn sie in einem stark verrauchten Raum die Hand vor Augen nicht sehen? Sie orientierten sich an den ausgelegten Schläuchen oder an der mitgeführten Feuerwehrleine. So wie – in


Im Familienalltag müssen wir nicht nur häufiger ja, sondern auch häufiger nein sagen, als uns lieb ist. Wann sollten wir lieber nein als ja sagen? Warum ist es überhaupt so wichtig, nein zu sagen?


Wenn Du Dir aus diesem Text nur fünf Worte einprägen möchtest, dann bitte diese: Ihr werdet einander nie verstehen! Und Ihr tut gut daran, es gar nicht erst zu versuchen.Wenn es um unseren Zugang zur Welt


Als ich mich mit einem Elternpaar mitten im Online-Coaching befinde, erscheint deren 10-jähriger Sohn in ihrem Arbeitszimmer. „Ich will jetzt einkaufen gehen!“ Die Eltern fragen, warum er die Sitzung störe und was er denn


„Sie sollten jetzt abstillen, damit Ihr Kind die Beikost besser annimmt.“ „Lauf doch nicht immer gleich hin, wenn er schreit – Kinder müssen lernen, sich selbst zu beruhigen!“„Dass Du ihr das durchgehen lässt …“Hast Du


Neulich, irgendwo in Hessen ...„Unn, bei Dir so?“„Ei jo, immer so weider hald! Nix besonneres.“„Was will mer mache, es Lebbe gehd weider!”„Eebe, da gehd‘s de Mensche wie de Leud.“ Kommt es nur mir so vor


Zwischen Wunsch und Wirklichkeit Viele werdende Eltern haben einerseits bereits gehört, dass Eltern oft unter Schlafmangel leiden. Andererseits haben sie ein Bild wie aus der Werbung im Kopf: Sie stellen sich vor, wie ihr