Wir unterbrechen unser reguläres Programm, um in dieser Sonderfolge die gewaltsamen Tode von George Floyd, Breonna Taylor und so vieler anderer Menschen zu betrauern, die Rassismus zum Opfer gefallen sind. Es gibt kein richtiges Leben im Falschen; kein heiles Familienleben in einer kaputten Welt. In dieser Episode berichtet Jasmin berichtet von ihren eigenen Erfahrungen mit Rassismus in Deutschland und erklärt, welche ersten Schritte wir tun können, um zu Antirassisten und damit zu einem Teil der Lösung zu werden.

Übrigens: Hier gelangst Du zu einem dazu passenden Blog-Artikel!

Viel Freude beim Anhören!

Danke fürs Teilen!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>